www.die-buecherklette.magix.net is online since March 2016
 Copyright © 2016 / 17 by Die-Bücherklette
Kunst / Sprüche
Sie sind hier auf

Die Bücherklette

Nach Oben
Wenn nicht anders gekennzeichnet alle Bilder und Schriften  Copyright © by  Die-Bücherklette
Besucherzaehler
Sprüche haben eine fast hundert prozentige Treffsicherheit, ohne Umschweife kommen sie zum direktem Thema und benennen es auf den Punkt im Vergleich mit manchmal unsinnig vielen Worten.
Bösartige      Gruselbilder      haben      meistens      eine      dunkle Vergangenheit des Herstellers. Das    Positive    denken    ruft    Wünsche    hervor,    das    Negative denken bringt uns zur Realität zurück. Den Tod   brauchen   wir   nicht   in   unserem   Leben,   es   sei   denn   er holt uns zur Bettung der ewigen Ruhe. Es gibt Menschen, die verstehen nicht was sie lesen. Für   manche   user   (male   or   female),   braucht   man   bald   im   chat einen Waffenschein. Kohlköpfe wachsen nicht nur auf dem Acker heran. Leider gibt es nur wenige user, die ehrlich sind. Manche glauben, mit Lügen haben sie mehr vom Leben. Mehr als zwei Nick's verdirbt den Charakter. Wer kann schon sagen, was der Andere denkt. Wer   hinterlistig,   hinterhältig   und   falsch   ist,   die   werden   bei   mir gleich aussortiert. Wer   nur   das   positive   und   negative   Denken   kennt,   hat   die Realität verloren. Wer    verdorbenes    aufnimmt,    der    kann    auch    nur    verdorben Denken. Wer   schlimme   Wörter   in   Mund   nimmt,   der   kann   auch   nur schlimme Wörter wieder geben, Wohl Leben oder Lebe Wohl, egal wie. Wo   Wut   im   Bauch   ist,   braucht   auf   den   Hass   nicht   lange   zu warten. Zu viele Nick's, machen die Inhaber dieser, hilflos und stumm. Eine    wunderschöne    Erinnerung    ist    wie    eine    Oase    in    der Seele. Die   Natur   spielt   ihre   Musik,   da   lässt   sich   nicht   ein   einziger Takt ändern. Sich   Tod   zu   lachen   heißt,   mit   einem   freundlichem   Lächeln   zu sterben. Sage   nicht   Du   kannst   alles.   Wenn   man   alles   Können   will, muß   man   es   erst   probieren.   Erst   dann   weißt   Du,   ob   Du   es kannst oder nicht kannst.
Wenn nicht anders gekennzeichnet alle Sprüche Copyright © by Die-Bücherklette
Lesen        Sie        einen Spruch,     der     für     Sie einen       Sinn       macht, dann   machen   Sie   sich bestimmt        Gedanken darüber. Sie   können   sicher   sein, der    geht    Ihnen    nicht mehr    so    schnell    aus dem Kopf.
Die Seele will Freude erleben,  dann fühlt sich der Körper wohl;  zusammen können sie wunderbares vollbringen.  Nimmt der Geist die Seele und den Körper an,  so bist Du ein Mensch,  der sich selber akzeptiert.  Sprüche an denen man sich Aufrichten kann.  Geschrieben von  D.B.B.
S10
Was ist ein Mensch und was ist keine Mensch. Der Schauspieler Dirk Dautzenberg  formulierte es so: “Einen Menschen erkennt man daran,  wie er sich benimmt, wenn er sich nicht benehmen muß.”
Manchmal wünschte man sich, das ein Mensch ein Geldschein wäre. Halte ihn gegen das Licht und du siehst sofort ob er „Echt oder Falsch“ ist.
von D.B.B,
“Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich schadet, ohne den anderen zu nützen.”
Kurt Tucholsky 
Man ist nie so lächerlich durch die Eigenschaften, die man besitzt, wie durch jene, die man zu haben vorgibt.  Francois de La Rochefouclauld Schriftsteller
Der folgende Spruch gehört wohl eher in die humoristische Ecke.   „Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung“. von Dieter Hildebrandt 
“Wer gelernt hat, sich von der Herrschaft des Ärgers zu befreien, wird das Leben viel lebenswerter finden”. Euripides, griechischer Tragödiendichter (etwa 480 bis 406 vor Christus)
“Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen”. Max Frisch Schriftsteller
Keine der Welten die wir vielleicht finden werden, wird so sein wie die Unsere. Darum pflegt und hegt unsere Erde damit sie uns noch lange erhalten bleibt.
Spontaner Einfall von D.B.B.
Keine Macht den   Drogen  Drogen können nur eins, sie zerstören den Menschen  Drogen, NEIN NEIN NEIN  Leben, JA JA JA JA Werbung